Browsing Tag:

Travel

My layover in Chicago

I am back from my layover in Chicago! What an amazing city. It is so beautiful, full of culture and has that big city feeling. I spent a wonderful day there.

The Hilton Chicago was our hotel – extremely huge with 1544 rooms an known from movies and opened in 1927. The room was quite dark and noisy. But the lobby looks so luxurious! Reminds me of Titanic somehow.

Ich bin wieder zurück von meinem Layover in Chicago! Was für eine tolle Stadt. Sie ist so schön, voller Kultur mit diesem Großstadtfeeling. Ich habe einen super Tag dort verbracht.

Das Hilton Chicago war unser Hotel – extrem groß mit 1544 Zimmern, bekannt aus vielen Filmen und 1927 eröffnet. Mein Zimmer war ziemlich dunkel und laut. Dafür sieht die Lobby so luxuriös aus! Erinnert mich irgendwie an Titanic. 


I woke up at 5:30am and then I went to the gym. Never been in the gym at this time in my whole life. After breakfast the first thing I wanted to see was the Cloud Gate in Millennium Park.

Ich wachte schon 5:30 Uhr auf und bin dann gleich ins Gym gegangen. Ich war noch nie in meinem Leben so früh in einem Fitnessstudio. Nach dem Frühstück ging es dann gleich zum Cloud Gate im Millennium Park. 


It was quite windy but the sun was there for the whole day! Look how beautiful the city is…

Es war ziemlich windig aber die Sonne scheint den ganzen Tag. Sieh nur wie schön die Stadt ist…


Police horses in the big city. How cool is that?

Polizei Pferde in der Großstadt. Wie cool ist das denn?

I am absolutely impressed by Chicago. Have you ever been there?

Chicago hat mich total beeindruckt. Warst du schonmal dort?

 

16. Februar 2017
/

My travel bucket list

I think anyone has a bucket list with places need to be seen in this life. Here are my top 6 from my list.
Do you have these places on your list? Or have you been there?

Ich glaube jeder hat eine Liste mit Orten die man gerne sehen möchte in diesem Leben. Das sind meine top 6.
Hast du diese Orte auch auf deiner Liste? Oder bereits gesehen?


♡ Japan, or especially Tokio during sakura with its pretty cherry blossoms
♡ Scotland, since I read Outlander for the first time
♡ Vietnam for its green landscape, friendly people and amazing food
♡ Hawaii, was always a dream of mine
♡ Australia and the beaches there
♡ Los Angeles, I ever wanted to go to Venice Beach, Hermosa Beach, Hollywood Hill, Walk of Fame etc.

♡ Japan, insbesondere Tokio zur Sakura mit wunderschönen Kirschblüten
♡ Schottland, seitdem ich das erste Mal Outlander gelesen habe
♡ Vietnam mit der grünen Landschaft, freundlichen Menschen und tollem Essen
♡ Hawaii war schon immer ein Traum von mir
♡ Australien und die Strände dort
♡ Los Angeles, ich wollte schon immer nach Venice Beach, Hermosa Beach, Hollywood Hills und dem Walk of Fame etc.

pictures: pinterest

13. Februar 2017
/

London Part Three

Posted in Travel by

Day Three in London! After a delicious breakfast at Bill’s in Kensington we went to Victoria & Albert Museum Café. It is absolutely pretty! The high ceilings and big chandeliers are so impressive! The museum is free, like all museums in London. Definitely worth a visit!

Tag drei in London! Nach einem leckeren Frühstück bei Bill’s in Kensington sind wir zum Victoria & Albert Museum Café gegangen. Es ist so hübsch! Die hohen Decken und riesige Kronleuchter sind beeindruckend! Das Museum ist kostenlos, wie alle Museen in London. Definitiv einen Besuch wert!



After that, we did a bike ride through Hide Park. Amazing! The bikes are only 2 pounds / 24 hours. This must be perfect in spring or summer, oh London you are so beautiful!

Danach sind wir mit dem Fahrrad durch den Hyde Park gefahren. Der Wahnsinn! Die Fahrräder kosten nur 2 Pfund  für 24 Stunden. Es muss vor allem im Frühling und Sommer toll sein, oh London du bist so schön!


Of course I couldn’t leave London without visit the MaeDeli at Seymour Place. We went there and bought some brownies and the Deliciously Ella Energy Balls (oh my I loved the hazelnut energy bite!).

Natürlich musste ich auch noch das zweite MaeDeli am Seymour Place besuchen. Wir haben uns Brownies und die Deliciously Ella Energy Balls mitgenommen (oh ich liebe die Haselnuss bites!).





As I mentioned in my London Loves (here), I wanted to visit Peggy Porschen Cakes in Belgravia. As we get there the small place was packed (saturday afternoon). We were so lucky and got a table in minutes (she has only 5 tables inside and a few outside). I think this place is a girls dream, sweet and pink. I had a slice of the champagne and strawberry cake and a tea. Just look at the pictures, just wow!

Wie ich in meinen London Loves (hier) erwähnt habe, wollte ich unbedingt zu Peggy Porschen Cakes nach Belgravia. Als wir dort angekommen sind war der kleine Laden total überfüllt (Samstag Nachmittag). Wir hatten Glück und bekamen nach einigen Minuten einen Platz (es gibt 5 Tische innen und ein paar draußen). Dieser Laden ist wirklich ein wehrgewordener Mädchentraum, süß und pink. Ich hatte ein Stück vom Champagne & Strawberry Kuchen und einen Tee. Sieh nur die Bilder, einfach wow!


Since our flight was at 8pm we had a few hours left so we decided not to leave London without having a look at Big Ben. Amazing photo lighting there.

Da unser Flug erst um 20 Uhr ging hatten wir noch ein paar Stunden so entschieden wir London nicht zu verlassen ohne den Big Ben zu sehen. Tolles Foto Licht!

Then we began our journey back home. Amazing three days in a city that I get never sick of!

Danach haben wir unsere Reise nach Hause angetreten. Großartige Tage in einer Stadt von der ich nie genug bekomme.

London I<3 you.

 

9. Februar 2017
/

London Part Two

Posted in Travel by

We started day two with the most fantastic breakfast I could ever imagine. If you haven’t been to Granger & Co. in Notting Hill get there as soon as possible. I had Ricotta Hot Cakes and they were insane! I think its their most popular dish. They are serving many delicious and healthy options for breakfast and lunch. I miss you already Granger.

Wir begannen Tag zwei mit dem tollsten Frühstück dass ich mir nur vorstellen kann. Falls du noch nie bei Granger & Co. in Notting Hill warst solltest du es schnellstmöglich nachholen. Ich hatte die Ricotta Hotcakes und sie waren unglaublich gut! Ich glaube es ist das beliebteste Gericht dort. Sie servieren außerdem viele andere leckere und gesunde Sachen zum Frühstück und Mittagessen. Ich vermisse dich jetzt schon Granger.



After breakfast we went shopping till 9pm. We were so exhausted from walking, crowded shops and rainy weather. But it was so much fun. For a little pick me up in the afternoon we went to La Duree in Covent Garden. I ever wanted to go there! Of course I had to have some delicious Macaroons.

Nach dem Frühstück waren shoppen bis 21 Uhr. Wir waren so erschöpft vom laufen, überfüllten Läden und dem regnerischen Wetter. Aber es hat so viel Spass gemacht. Nachmittags waren wir bei La Duree in Covent Garden. Da wollte ich schon immer mal hin! Natürlich habe ich auch die leckeren Macarons probiert. 


We also went to Neals Yard, a cute place with a few shops and restaurants.

Außerdem waren wir noch bei Neals Yard, ein süßer Ort mit ein paar wenigen Shops und Restaurants.



After power shopping and a quick shower in the hotel we went to The Clarence pub in Mayfair for a classic british pie and some cider. It was delicious!

Nachdem Powershopping und einer kurzen Dusche im Hotel waren wir im The Clarence Pub in Mayfair und haben einen klassischen britischen Pie gegessen und Cider getrunken. Es war sehr lecker!

We wanted to have a another drink so we went to a place my friend recently read about – Mr. Foggs, which is also in Mayfair. We went to this inconspicuous place and there was already a queue. We had no reservation so we had to wait in the cold for about 20-25 minutes, I was thinking about to leave but then the funny doorman let us in. We got a place at the bar and ordered some Pimms. This place is so pricey but also very fancy. On the toilet you can hear the story about the fictitious Mr Fogg. I think its really an adventure to go to this „Around the World in Eighty Days“ themed location. Thanks for having us Mr. Phileas Fogg.

Wir wollten danach noch einen Drink also sind wir zu einer Location gegangen über die meine Freundin kürzlich gelesen hatte – Mr. Foggs in Mayfair. Vor diesem unscheinbaren Gebäude war bereits eine Schlange. Da wir keine Reservierung hatten mussten wir 20-25 Minuten in der Kälte draussen warten. Ich wollte schon gehen als uns der lustige Türsteher endlich reinließ. Wir bekamen einen Platz an der Bar und haben Pimms bestellt. Es ist sehr teuer aber auch ziemlich fancy. Auf der Toilette kann man sich die Geschichte über den fiktiven Mr. Fogg anhören. Ich denke es wirklich ein Erlebnis dort hin zu gehen in diese „In 80 Tagen um die Welt“ angelehnte Location. Danke dass wir bei Ihnen sein durften Mr. Phileas Fogg.




London Part Three coming soon.

 

7. Februar 2017
/

London Part One

Posted in Travel by

Hello, I’m back from London! We had such an amazing time there, I am fully exhausted but happy.

On our first day we arrived in the morning, it was a little rainy but I think thats totally London I think.

Hallo, ich bin zurück aus London! Wir hatten eine fantastische Zeit, ich bin total erschöpft aber glücklich.

An unseren ersten Tag sind wir morgens angekommen, es hat ein wenig geregnet was aber irgendwie zu London dazu gehört finde ich. 



We stayed at the My Chelsea Hotel in South Kensington. The hotel lobby was so cozy, they had a fireplace there! Our room was pretty small (always in London!) but it was pink and the bed was so comfortable.

Unser Hotel was das My Chelsea in South Kensington. Die Lobby war so gemütlich mit einem Kamin. Unser Zimmer war sehr klein (wie immer in London!) aber es war pink und das Bett total gemütlich.


From South Kensington we had a perfect starting point to explore the places we wanted to go. Our first step was Sky Garden, a terrace 155 meters up to have a view above the whole city. It was really impressive there. Unfortunately we couldn’t walk outside due to the bad weather. I really recommend going there, the best thing is that it is absolutely free!

Von South Kensington aus hatten wir einen perfekten Ausgangspunkt um die Stadt zu erkunden. Unser erster Anlaufpunkt war Sky Garden, eine Terrace 155 Meter über London. Man hat dort einen tollen Blick über die ganze Stadt, wirklich beeindruckend. Leider konnten wir nicht rausgehen wegen dem schlechten Wetter. Ich kann wirklich einen Besuch dort empfehlen, es ist sogar absolut kostenfrei. 


Since I am a huge fan of Deliciously Ella I needed to visited her MaeDeli near Bond Street. It was lunchtime so there was a small queue outside. I ordered the MaeBowl, you can choose from 4 different ingredients and create a lunch bowl. Absolutely delicious. I also had the Deep Green Juice which wasn’t my taste at all unfortunately.

Da ich ein großer Fan von Deliciously Ella bin musste ich unbedingt in ihr MaeDeli nahe Bond Street. Da es Mittagszeit war gab es eine kleine Schlange draußen. Ich habe mir dann eine MaeBowl bestellt, man kann sich 4 verschiedene Sachen für diese Lunchbowl aussuchen. Es war so lecker! Dazu hatte ich einen Deep Green Juice der leider garnicht mein Geschmack war.

After a little shopping and walking around we went for Afternoon Tea to the Sketch. We booked many weeks in advance for that, its a little pricey but totally worth it.

The location is totally insane! Everything is PINK and so fancy. Just look here:

Nach ein wenig shoppen und rumlaufen sind wir zum Afternoon Tea ins Sketch. Wir haben einige Wochen im Voraus gebucht, es ist recht teuer aber es war es absolut wert.

Die Location ist total verrückt! Alles ist PINK und so schick. Hier zu sehen:




The sandwiches, scones, cakes and pastries were incredible. It was so much food!
We stayed there for two hours and couldn’t barely move afterwards. The staff was so friendly and attentive. A must is also visit the washroom there, it is crazy! Look here, these eggs are the toilets.

I highly recommend when you’re in London please go to the Sketch.

Die Sandwiches, Scones, Kuchen und das Gebäck waren unglaublich. Es war so viel Essen! Wir sind für zwei Stunden geblieben und konnten uns danach kaum noch bewegen. Das Personal war so freundlich und aufmerksam. Ein Muss ist auf jeden Fall ein Besuch der Toiletten, es ist verrückt! Diese Eier sind die Toiletten.

Ich kann einen Besuch im Sketch sehr empfehlen wenn du das nächste Mal in London bist. 


In the evening we went for a little shopping to Carnaby Street which is a perfect place for shopping. So beautiful there. For a cool down this day we had Pimms in a pub near our hotel. London Part Two coming soon.

Abends waren wir zum shoppen in der Carnaby Street. Ich finde es perfekt zum shoppen! Zum Cooldown hatten wir abends einen Pimms in einem Pub in der Nähe unseres Hotels. London Part Zwei folgt bald. 

5. Februar 2017
/